Südniedersachsenpokal 2004

Auch dieses Jahr wurde wieder der Südniedersachsenpokal ausgeflogen. Ausrichter war der Eschweger Luftsportverein. Von dort haben wir jetzt auch die komplette Auswertung bekommen, zusammen mit folgendem Grußwort:

Hallo an alle Pokalflieger!

Zuerst noch mal einen Schönen Dank an alle Teilnehmer und auch Jochen Krause als externen Punktrichter. Besonders die starke Truppe aus Göttingen hat überzeugen geflogen. Michael Peters in der Mittagspause hat mir gut gefallen, und auch bei der Auswertung hab ich noch "was Brummen hören". Aber keine Zeit ...

Was die Teilnehmerzahl anbelangt, hatte ich noch vier bis fünf Piloten mehr erwartet, denn es wurden ca. 15 Vereine bzw. Einzeladressen informiert. Na gut, wenn es mal wieder sein sollte, schicke ich dann 20 Mails los. Unseren Helfern hat es Spaß gemacht, wie sie sagten. Und das ist wichtig, denn nach einem Regentag wäre die Stimmung wohl anders gewesen ... Ich hoffe ja, dass Ihr wieder gut zuhause angekommen seid.

Bedingt durch die Zweier-Teams ist die Reihenfolge der Mannschaftswertung etwas fragwürdig, das Pro-Kopf-Ergebnis findet Ihr dann separat angehängt. Nun gut, die eine Seite kann sich freuen, dass sie gut weggekommen ist, Andere können sagen: "Eigentlich war ich ja viel besser ... "

Auch in der Einzelwertung gab es Glückliche und weniger Glückliche. Persönlich war ich eigentlich nicht übermäßig zufrieden mit meinen Flügen, und freue mich deshalb über die gute Wertung. Anderen ging es sicherlich umgekehrt. Aber es ist einerseits eine subjektive Sache, Stammgäste haben auch einen Bonus, und ganz leicht ist die Punktrichterei auch nicht. Das wird jeder bestätigen, der schon mal längere Zeit zum Himmel gucken musste.

Aber es kann jeder selbst sehen, wie sich seine Wertung zusammensetzt, und auch, wie weit die Streuung von Punktrichter zu Punktrichter ist. Ich empfinde es insgesamt als relativ gering, habe aber nur "überflogen".

So, das war's. Dann hoffentlich wieder im nächsten Jahre ..

Gruß Walter Holzwarth


Hier nun das Ergebnis. Ein Klick auf den Pilotennamen zeigt die Wertung der einzelnen Flugfiguren:

Einzelwertung:
Platz Name Ort Punkte
1 Ahlborn, Hans-Jürgen Göttingen 1724
2 Holzwarth, Walter Eschwege 1654
3 Haase, Hans-Peter Gardelegen 1532
4 Haase, Sebastian Gardelegen 1455
5 Peters, Michael Göttingen 1439
6 Hafner, Matthias Göttingen 1386
7 Ruprecht, Olaf Haldensleben 1380
8 Neumann, Christian Göttingen 1349
9 Schmitt, Wolfgang Göttingen 1268
10 Rählert, Klaus Haldensleben 1236
11 Beinhorn, René Göttingen 1232

Mannschaftswertung:
Platz Mannschaft Starter Punkte Schnitt
1 Göttingen I Ahlborn, Hans-Jürgen
Peters, Michael
Neumann, Christian
4512 1504
2 Göttingen II Hafner, Matthias
Schmitt, Wolfgang
Beinhorn, René
3886 1295
3 Gardelegen Haase, Hans-Peter
Haase, Sebastian
2987 1493
4 Haldensleben Ruprecht, Olaf
Rählert, Klaus
2616 1308
[zurück] [News] [Home]